Individualreisen - individuelles Reisen

Allein reisen will „gelernt“ sein. Die Zeit der abenteuerlichen Expeditionen in die Wildnis unerforschter Länder wie noch vor wenigen hundert Jahren ist vorbei. Wer heute allein reist, hat seine Notrufnummern im Gepäck und, wenn nichts mehr geht, kann man die Botschaft fragen.

Bestimmen Sie selbst Ihre Reiseroute, welche Sehenswürdigkeiten Sie sehen möchten, welche Landstriche Sie erkunden wollen. Ob Sie im Luxushotel übernachten oder in einem einfachen Gästehaus wohnen. Oder beides.

Wer allein reist, reist naturgemäß anders. Bei einer individuellen Reise steht das maßgeschneiderte Programm im Vordergrund, Ihre ganz persönliche Reise. Auf diese Weise lernen Sie Land und Leute genau so kennen, wie es Ihren Vorstellungen entspricht. Und die sind nun einmal genauso verschieden wie die Geschmäcker. Deshalb stellt der ZugVogel mit Ihnen zusammen Ihre Reise zusammen.

Das Abenteuer, zu reisen

Allein oder zu zweit zu reisen, ist immer noch ein kleines Abenteuer, bei dem Sie auf sich selbst gestellt sind. Der ZugVogel hilft Ihnen nicht nur beim Planen der Reiseroute, sondern hat auch den ein oder anderen Tipp für das Reisegepäck, sichere Routen und Verhaltensweisen.

Wir beraten Sie gerne

Wochentags erreichen Sie uns von 9:00 bis 17:30 Uhr telefonisch im Wiener Büro unter 0043 1 890 77 00 oder 

>> Schreiben Sie uns


Ausgesuchte Individualreisen nach Indochina, Asien

  • 6 Tage/5 Nächte
  • tägliche Abfahrt
  • ab/bis Yangon

ab € 1360,-

>> Details
  • 4 Tage/3 Nächte
  • täglich antretbar
  • ab/bis Siem Reap

ab € 270,-

>> Details
  • 12 Tage/11 Nächte
  • Reisezeitraum 1.5.2017 - 20.9.2017 & 21.9.2017 - 20.10.2017
  • Ab Hanoi/bis Saigon

ab € 5390,-

>> Details

Sicher reisen

Wer alleine reist, ist auf sich gestellt. Das gilt auch für das Thema „Sicher Reisen“. Hier sind allein reisende Männer und Frauen von ihrem Sicherheitsbedürfnis unterschiedlich einzuordnen, es gelten unterschiedliche „Regeln“. Ähnliches gilt für kleine Gruppen, der ZugVogel kann Ihnen in beiden Fällen bei der Planung zur Seite stehen.

Ganz allgemein wird man sich bei Alleinreisen oder in kleinen Gruppen stärker Land und Leuten zuwenden, der Kontakt ist intensiver. Allein zu reisen bedeutet ja nicht, alles allein machen zu müssen. Der ZugVogel lässt Sie bei der Planung und Organisation jedenfalls nicht allein.


Das ZugVogel Indochina-Trio

Kambodscha

Städte, die bei keiner Kambodscha-Reise fehlen dürfen: Die Hauptstadt Phnom Penh und die zweitgrößte Stadt des Landes, Battambang, Siem Reap als Startpunkt für Angkor Wat und Sihanoukville, die Küstenstadt im Süden.

Ob „must-see“ oder Geheimtipp, Tempel, Sight Seeing in der „Perle Asiens“ (Phnom Penh) oder unberührte Natur im Kardamomgebirge - Kambodscha hält die ganze Bandbreite bereit.

Reisen nach Kambodscha >>

Laos

Das Leben ist ein langer, ruhiger Fluss - das gilt auch für Laos. Wer Stress sucht, wird nicht fündig werden, wer Natur pur liebt, hingegen schon. Klettern, Wandern, Trekking, Laos ist ein echtes "Outdoor-Land".

Küstenfern und ein wenig verschlafen, ländlich, in den Städten mit einem fernen architektonischen Echo der Kolonialzeit versehen, lenkt Laos fernab der Partyzonen den Blick auf die unberührte Natur.

Reisen nach Laos >>

Vietnam

Bewegte Vergangenheit, dynamische Gegenwart. Die Reiskammer im Mekong-Delta, die Altstadt Hanois, die 2.000 Inseln in der Halong-Bucht - all das sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

In Vietnam das Glück auf der Straße - in den Woks der unzähligen Streetfood-Stände. Nicht nur die treiben den Puls hoch, Vietnam ist zweitgrößter Kaffeeproduzent der Welt, mit einer ganz eigenen Note. Vorsicht, süß und gehaltvoll!

Reisen nach Vietnam >>


Historisches, Lesefutter und Reisetipps: KambodschaLaosVietnam.