Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Ursprüngliche Dörfer um Hanoi (privat)

Erleben Sie traditionelles vietnamesisches Leben hautnah! Nächtigen Sie bei einheimischen Gastgebern, erkunden Sie die Gegend mit dem Rad,  nehmen Sie an einem Kochkurs teil und entspannen Sie bei einem Kräuterbad. Helfen Sie im Dorf mit und besuchen Sie den Berg Yen Tu, die Wiege des vietnamesischen Buddhismus. Der Komplex der Monumente und die Landschaft von Yen Tu stehen auf der Auswahlliste zum UNESCO Welterbe – besuchen Sie diese, jetzt noch fast unbekannte Region, vor dem großen Ansturm nach der Ernennung!

 

Auf einen Blick: 4 Tage (3 Nächte), Route Hanoi – Ky Son – Dong Trieu – Yen Tu - Hanoi

  • Tag 1 : Hanoi – Ky Son (-/M/A)

    > Fahrt nach Ky Son, Moon Garden Homestay

    Abholung von Ihrem Hotel in Hanoi und Fahrt in das Dorf Ky Son in der Nähe der Stadt Son Tay. Sie checken am Vormittag im Moon Garden Homestay ein und können bereits ein wenig die wunderschöne Anlage erforschen.

    > Kochkurs

    Anschließend nehmen Sie an einem Kochkurs teil und genießen ihr Mittagessen mit selbst zubereiteten Gerichten.

    > Fahrradausflug, Kräuterbad

    Am Nachmittag unternehmen Sie mit einem lokalen Führer eine Radtour zu den Dörfern rund um Ky Son. In dem alten Dorf Duong Lam besichtigen Sie die beeindruckende Pagode Mia, die eine der besten Sammlungen von Tonstatuen beherbergt. Danach halten Sie am Gemeindehaus in Mong Phu und fahren dann weiter durch das Dorf Thang Thac, um das Grab von König Ngo Quyen und den Tempel von König Phung Hung zu besuchen, bevor Sie wieder zum Moon Garden zurückkehren. Hier können Sie zur Erholung ein traditionelles Bad mit duftenden Kräutern (Zitrone, Grapefruitblätter und heiliger Basilikum) einnehmen.

    > Candlelightdinner, Fußbad

    Am Abend wird Ihnen ein Candlelight-Dinner serviert und Sie entspannen vor dem Schlafengehen mit einem speziellen Fußbad. Ingwer, Salz und Heilkräuter wie Beifuß sollen einen tiefen, erholsamen Schlaf bringen.

    > Unterkunft im Moon Garden Homestay

  • Tag 2 : Ky Son – Hanoi – Dong Trieu (F/M/A)

    > Dong Trieu

    Vor dem Auschecken nehmen Sie  das Frühstück im ruhigen Garten ein und fahren dann in den Dong Trieu Bezirk der nordöstlichen Provinz Quang Ninh, um das Dorf Yen Duc zu besuchen. Das Tourismusmodell des Dorfes soll dazu beitragen, das Einkommen der Einheimischen zu steigern, ihr Bewusstsein für die Entwicklung des grünen Tourismus zu verbessern und traditionelle kulturelle Merkmale der vietnamesischen Dörfer zu erhalten.

    > Teilnahme am traditionellen Dorfleben

    Im Dorf können Sie den Bewohnern bei ihrer Feldarbeit zusehen und sich ihnen direkt anschließen, um tatsächlich am täglichen Leben der Bauern teilzuhaben. Lernen Sie den Reis- und Gemüseanbau, die Reisverarbeitung und das Angeln kennen und bereiten  Sie und mit ihren Gastgebern traditionelle Kuchen zu. Nützen Sie auch die Gelegenheit Volkslieder der örtlichen Künstler zu hören und staunen Sie über eine Aufführung des  traditionellen Wasserpuppentheaters. Genießen Sie das Mittag- und Abendessen aus frischen, lokalen Zutaten im Dorf.

    > Unterkunft in lokalem Haus mit typisch vietnamesischer traditioneller Architektur 

  • Tag 3 : Berg Yen Tu – die Wiege des vietnamesischen Buddhismus (F/M/A)

    > Yen Tu, der heilige Berg, Seilbahnfahrt

    Nach dem Frühstück, das von Ihrem Gastgeber für Sie zubereitet wird fahren Sie zum Berg Yen Tu. Dieser heilige Ort für Millionen von buddhistischen Gläubigen in Vietnam liegt in atemberaubende Landschaft, mit Hunderten von Tempeln, Schreinen, Denkmälern und religiösen Objekten.

    Die majestätische Landschaft und die Ruhe der Tempel veranlassten König Tran Nhan Tong, der von 1279 bis 1293 regierte, den königlichen Palast zu verlassen, um das Leben eines buddhistischen Mönchs am Yen Tu zu führen. Dort gründete er die erste vietnamesische Schule des Zen-Buddhismus namens Truc Lam Yen Tu. Die Glaubensgemeinschaft zog bald Tausende von Anhängern an und es wurden viele religiöse Bauten am Berg errichtet.

    Sie nehmen die Seilbahn, um die Hoa Yen Pagode, den Mönchstupa Garten und den Gründerturm zu besuchen. Fahren Sie mit einer weiteren Seilbahn bis zum Gipfel des Berges zur monumentalen Bronzestatue von König Tran Nhan Tong, dann erklimmen Sie die Steinstufen zur Pagode auf der Bergspitze.

    > Unterkunft in lokalem Haus mit typisch vietnamesischer traditioneller Architektur 

  • Tag 4 : Yen Duc - Hanoi (F/-/-)

    > Rückfahrt nach Hanoi

    Nach dem Frühstück Rücktransfer nach Hanoi

Reisedaten

  • 4 Tage authentisches Dorfleben
  • startet täglich
  • mit Kräuterbad und Mithilfe im Dorf

ab 790,- €

Destination


Historisches, Lesefutter und Reisetipps: KambodschaLaosVietnam.