Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Vietnam Nord nach Süd mit Kreuzfahrt auf der Mekong Eyes

Die umfassende Vietnamreise zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und UNESCO Welterbestätten, die wir im ganzen Land finden! Besuchen Sie das traditionelle Hanoi, die fantastische Halongbucht, großartige Bauten in der früheren Kaiserstadt Hue, die entzückende Altstadt von Hoi An und Kolonialbauten im geschäftigen Ho Chi Minh City. Außerdem warten zwei wundervolle Bootstouren auf Sie! Die Halongbucht erforschen Sie mit einer Dschunke und durch das fruchtbare Mekongdelta kreuzen Sie auf einem ehemaligen Reisfrachter, der zu einem modernen und luxuriösen Urlaubsschiff umgestaltet wurde.

 

 

  • Tag 1 : Abreise von Wien

    Abflug von Wien mit Vietnam Airlines 

  • Tag 2 : Ankunft in Hanoi

    Nach der freundlichen Begrüßung am Flughafen werden Sie von Ihrem Reiseleiter zum Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung um sich zu akklimatisieren und auf eigene Faust in die Stimmung der vietnamesischen Hauptstadt einzutauchen.

    >Hanoi

    Die Stadt ist geprägt von kolonialen Bauten, kleinen Tempeln, erholsamen Parks und Seen und einer quirligen und lebhaften Altstadt, in der sich der Alltag in den kleinen Gassen abspielt. Versuchen Sie unbedingt die vietnamesische Küche - das Nationalgericht im Norden ist die schmackhafte Nudelsuppe Pho, die mit vielen frischen Kräutern zu jeder Tageszeit verzehrt wird und Hanoi hat eine ausgeprägte Kaffeekultur! Da frische Milch früher kaum verfügbar war, wird das Getränk immer noch mit gesüßter Kondensmilch oder mit aufgeschlagenem süßem Eigelbschaum genossen. Eine kleine Sünde, die Sie nicht auslassen sollten!

  • Tag 3 : Hanoi - Halongbucht (F/M/A)

    >Fahrt in die Halongbucht

    Anker lichten und Leinen los! Sie kreuzen auf einer Dschunke durch die fantastische Halongbucht und bewundern die einmaligen monumentalen Kalksteinformationen. Die unverwechselbare Landschaft wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt und wird auch Sie begeistern. Entspannen Sie am Sonnendeck und entdecken Sie unzählige kleine Inseln, überwucherte Felskuppen und bizarre Felsen mit Tropfsteinhöhlen und kleinen Stränden. Meist bietet sich die Möglichkeit zum Besuch einer der zahlreichen Höhlen oder zu einem Sprung ins smaragdgrüne Wasser. Oftmals liegt ein leichter Dunst über der Bucht, der der Landschaft eine magische mystische Atmosphäre verleiht. Genießen Sie einen Drink an der Bar und nehmen Sie am Abend an einer kleinen Kochvorführung an Bord teil!

    >Übernachtung an Bord

  • Tag 4 : Halongbucht - Hanoi (F/M)

    >Kreuzen in der Halongbucht

    Früh aufstehen wenn Sie den Sonnenaufgang sehen wollen oder an einer Tai Chi Stunde teilnehmen möchten (abhängig von der Reederei). Nach dem Frühstück segeln Sie langsam zum Pier und fahren zurück nach Hanoi.

    > Hanoi Besichtigung

    Jetzt wird es Zeit für eine Orientierungstour in der Stadt - erleben Sie die berühmten Handwerkergassen in der Altstadt, wo jede Straße einem bestimmten Handwerk oder einer Handelsware gewidmet ist. Beobachten Sie die unzähligen Fahrräder, die schwer beladen als Transportmittel für verschiedenste Güter dienen und spazieren Sie zu den kleinen Tempeln. Es bleibt genügend Zeit um die Stadt noch selbst zu entdecken und entspannt am berühmten Hoan Kien See zu sitzen oder durch das koloniale Viertel zu schlendern.

    >Übernachtung in Hanoi

  • Tag 5 : Hanoi - Hue (F/M)

    >Flug nach Hue und Besichtigung

    Ein Inlandsflug bringt Sie bequem nach Zentralvietnam. Die ehemalige Kaiserstadt Hue begeistert mit der riesigen fantastisch erhaltenen Zitadelle mit der "Verbotenen Stadt" (UNESCO Weltkulturerbe), die nach chinesischen Vorbild errichtet wurde. Nach dem Besuch der Thien Mu Pagode beenden Sie die Besichtigung mit einer entspannten Bootsfahrt am malerischen Parfumfluss.  

    >Übernachtung in Hue

     

     

  • Tag 6 : Hue - Hoi An (F/M)

    >Besichtigung Hue

    Der Tag beginnt mit dem Besuch der königlichen Gräber. Jeder Herrscher ließ schon zu Lebzeiten seine fantastische Grabstätte errichten, um den Komfort nach dem Tod zu garantieren.

    >Fahrt nach Hoi An

    Die Reise führt dann über den berühmten Wolkenpass mit unglaublicher Aussicht auf die Berge und das Meer weiter in Richtung Süden. Sie halten am Chammuseum und machen einen Fotostopp in den Marblebergen um auch hier die Aussicht zu bewundern. Im entzückenden Hoi An angekommen, checken Sie im Hotel ein und haben anschließend Zeit zur freien Verfügung für erste Erkundunden in der ehemaligen Handelsstadt. Beeinflusst durch Händler aus verschiedensten Ländern entstand in der Altstadt ein architektonisches Juwel, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Entdecken Sie am Abend die vielen leuchtenden Seidenlaternen in den Straßen und Restaurants und lassen Sie sich von der einmaligen Stimmung der kleinen Stadt verzaubern. 

    >Übernachtung in Hoi An

  • Tag 7 : Hoi An - Danang - Ho Chi Minh City (F/M)

    >Besichtigung Hoi An

    Spazieren Sie gemeinsam durch die Straßen der Altstadt von Hoi An und entdecken Sie die alten Häuser, die zahlreichen Handwerksläden und die entzückende japanische Brücke. Vor den Toren der Stadt befindet sich das Seidendorf, wo die traditionelle Herstellung der Seide und die Weberinnen der Umgebung gefördert werden. Hier machen Sie ihre Mittagspause und erfahren bei einem Rundgang viel über die Maulbeerbüsche, die Seidenraupen und die Seidenproduktion. Natürlich können Sie auch den Handwerkerinnen bei der Herstellung der gewebten Kunstwerke über die Schulter sehen!

    >Flug von Danang nach Ho Chi Minh City

    Von Danang fliegen Sie in den Süden Vietnams und erreichen Ho Chi Minh City. Die Stadt ist ein wichtiges Wirtschaftszentrum, moderner als Hanoi, aber mit fantastischen Kolonialbauten aus der französischen Zeit. Der Einfluß Frankreichs macht sich auch in der Küche bemerkbar - hier sind spezielle vietnamesische Crepes und Baguettes aus Reismehl mit vielfältigen Füllungen allgegenwärtig. Unbedingt versuchen!

    >Übernachtung in Ho Chi Minh City

  • Tag 8 : Cu Chi Tunnel - Ho Chi Minh City (F/M)

    >Ausflug zum Cu Chi Tunnelsystem

    Das komplexe Cu Chi Tunnelsystem ist unglaubliche 200 km lang und diente während des Krieges als Unterschlupf, Lagerstätte und Transportweg. Wer möchte, kann selbst in einen der Tunnel einsteigen um die beengte Platzsituation hautnah zu erleben. Ein geschichtsträchtiger und nachdenktlich stimmender Ort, der Sie beeindrucken wird.

    >Besichtigung Ho Chi Minh City

    Anschließend geht es zurück in die ehemalige Kolonialstadt Ho Chi Minh City am Saigonriver. Entdecken Sie bei der Stadtbesichtigung die berühmte Rue Catinat und flanieren Sie zur Kathedrale Notre Dame, zum beeindruckenden Postgebäude und zum wunderschönen Rathaus. Tauchen Sie ein in den bunten Zentralmarkt und üben Sie ihr Verhandlungsgeschick an einem der Stände um ein paar Souvernirs zu erstehen. Den Abschluss der heutigen Tour bildet eine erholsame Fussmassage, die ihre Beine wieder fit für den Abend macht! 

    >Übernachtung in Ho Chi Minh City

  • Tag 9 : Ho Chi Minh CIty - Mekongdelta (F/M/A)

    >Fahrt ins Mekongdelta

    Heute wechseln Sie in die Kornkammer des Landes mit Wasserstraßen des mächtigen Mekong, endlosen Reisfeldern und üppigen tropischen Obstgärten. Sie beziehen Ihre Kabine an Bord der Mekong Eyes, die mit viel Liebe vom traditionellen Reisfrachter zum modernen Flusskreuzfahrtschiff umgebaut wurde.

    >Kreuzfahrt auf der Mekong Eyes

    Sie starten Ihre Panoramakreuzfahrt im fruchtbaren Delta und besuchen bei einem Ausflug ein kleines Dorf, kosten einheimische Süßigkeiten und sehen beim Bootsbau zu. Erleben Sie, wie die Sonne in dieser grandiosen Landschaft untergeht und genießen Sie die Atmosphäre an Bord!

    >Übernachtung auf der Mekong Eyes

  • Tag 10 : Can Tho - Cai Rang (F/M/A)

    >Ausflüge im Delta

    Markttag! Eines der Highlights im Delta sind die zahlreichen schwimmenden Märkte und in Cai Rang findet der größte davon statt. Schon ab dem frühen Morgen versammeln sich Händler auf hunderten von Booten und bieten ihre Waren feil - ein unvergleichliches Schauspiel. Nach dem Frühstück geht es mit einem kleinen Boot mitten ins Gewirr des Marktes um von den angebotenen Früchten zu kosten. Am Nachmittag machen Sie einen weiteren Ausflug oder eine kleine Fahrradtour und genießen Ihren Aufenthalt an Bord mit fantastischem Ausblick vom gemütlichen Sonnendeck.

    >Übernachtung an Bord der Mekong Eyes

  • Tag 11 : Mekongdelta - Ho Chi Minh City (F/M)

    >Sampanfahrt und Rückkehr nach Saigon

    Nach einer morgendlichen Fahr mit einem Sampanboot durch die kleinen Kanäle um Cai Be geht es zrück nach Ho Chi Minh City. Sie werden für die Abreise zum Flughafen gebracht und brechen zur Heimreise auf.

    >Abreise von Vietnam

  • Tag 12 : Ankunft in Wien

    Heimflug mit Vietnam Airlines nach Wien

Reisedaten

  • 12 Tage / 9 Nächte (jeden Dienstag)
  • inkl. Langstrecken- und Inlandsflüge
  • Kreuzfahrt auf der Mekong Eyes im Delta
  • umfassende Vietnamreise mit allen Highlights

ab 2310,- €

Destination


Historisches, Lesefutter und Reisetipps: KambodschaLaosVietnam.