Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Gourmet Reise Vietnam (privat)

Eine Reise für Foodies! Dabei kombinieren Sie das Beste aus Vietnams Küche und Kultur. Sie gewinnen persönliche Eindrück aus erster Hand in renommierten Kochschulen und haben unterwegs immer wieder die Möglichkeit die Küchengeheimnisse Vietnams zu erforschen. Von der Streetfoodszene bis zum königlichen Mahl in Hue ist alles dabei. Andererseits kommen natürlich auch die großartige Natur und die Sehenswürdigkeiten des Landes nicht zu kurz!

Auf einen Blick: 9 Tage (8 Nächte) Route: Ho Chi Minh City - Hue - Hanoi - Halongbucht - Hanoi

  • Tag 1 : Ho Chi Minh City (A)

    Ihre erste Station der Reise ist Ho Chi Minh City. Das ehemalige Saigon wurde als "Perle des Fernen Ostens" bezeichnet und ist auch heute noch das vibrierende Wirtschaftszentrum im Süden des Landes.

    > Ankunft und Transfer zum Hotel

    Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht.

    > Bonsai Dinner Cruise

    Stimmen Sie sich bei einer Dinner Kreuzfahrt mit der Bonsai Cruise auf Vietnam ein. Dabei können Sie nicht nur das Essen, sondern auch die Aussicht auf einige der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt und die wichtigsten Gebäude der Innenstadt genießen. Ein großartiger Panormablick auf die farbenfrohe und malerische Skyline von Saigon!

    Einstiegszeit ab 18:30 Uhr und Ausschiffung um 21:00 Uhr.

    Übernachtung im Hotel in Ho-Chi-Minh-Stadt (Sanouva Hotel, Deluxe Room o.ä.)

  • Tag 2 : Ho Chi Minh City (F/M)

    > Good Morning Saigon! (06:00 Uhr - 08:30 Uhr)

    Erleben Sie die Stadt in den frühen Morgenstunden wie die Einheimischen und nehmen Sie ein traditionelles Frühstück ein!

    Sie werden vom Hotel abgeholt und gehen in den Park gegenüber des New World Hotel, um die Einheimischen beim Tai Chi zu beobachten und sich ihnen für einige Übungen anzuschließen. Dann geht es weiter zum Nordeingang des Ben Thanh Market. Während der geschäftigen Morgenstunden sehen Sie die Verkäufer, die ihre Stände aufstellen und ihre Waren aufbauen (Fisch, Fleisch, Gemüse, Obst, Blumen usw.).

    Danach führt Sie die Tour durch die Straßen von Saigon zu einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Erleben Sie die Morgenstimmung, während Saigon erwacht, und genießen Sie zum Frühstück eine Schüssel mit der berühmten "Pho" -Nudelsuppe sowie einen traditionellen vietnamesischen Kaffee oder Tee.

    > Kochkurs im Vietnam Cookery Centre (09:00 Uhr - 13:00 Uhr)

    Die Küche Vietnams ist vielfältig und verwendet viele frische Kräuter. Lernen Sie die Zubereitung einiger Gerichte und nehmen Sie so den Geschmack des Landes mit nach Hause! Bereiten Sie traditionelle vietnamesische Gerichte zu und erleben Sie authentische lokale Küche.

    Zunächst erfahren Sie einiges über die beliebtesten vietnamesischen Gerichte. Grundlage ist die richtige Mischung der vielen Zutaten und Gewürze, auch um die berühmte "Nuoc Mam" (Fischsauce) herzustellen. Überdies erfahren Sie auch mehr über das Kochen verschiedener Reisarten.

    Neben der Zubereitung und dem Kochen unter Anleitung des Küchenchefs werden Sie in die traditionelle vietnamesische Küche mit Kochutensilien eingeführt, die die vietnamesische Lebensweise wiederspiegeln. Außerdem hören Sie über die Bedeutung von Yin und Yang auch beim Kochen. Des Weiteren geht es natürlich auch um die Geschichte der vietnamesischen Küche mit ihren Wurzeln in der Kaiserstadt Hue und ihren verschiedenen Einflüssen aus westlichen und anderen östlichen Kulturen. Schlussendlich werden Sie in der Lage sein die vietnamesische Esskultur zu verstehen und beherrschen auch den Umgang mit den Essstäbchen meisterlich.

    > Spaziergang zu Streetfood

    Abends unternehmen Sie einen geführten Spaziergang durch die Gegend von Ben Thanh. Auch das Food & Wines Magazine reihte diesen Ort unter die zehn besten der Welt für Street Food. Hier finden Sie alle authentischen Köstlichkeiten des südlichen Vietnams.

    > Übernachtung im Hotel in Ho-Chi-Minh-Stadt (Sanouva Hotel, Deluxe Room o.ä.)

  • Tag 3 : Ho Chi Minh City - Hue (F/M/A)

    > Citytour (08.00 - 12.00)

    Am Morgen geht es noch ins geschäftige Cho lon (Chinatown) und Sie besuchen die Thien-Hau-Pagode, eine der ältesten Pagoden der Chinesen. Außerdem werfen Sie nochmals einen Blick in den farbenfrohen Ben Thanh Market. Bewundern Sie den französischen Flair der Kathedrale Notre Dame, ebenso wie das von Gustav Eiffel entworfene Postamt, das einem großen Bahnhof ähnelt. Überdies besuchen Sie den Wiedervereinigungspalast, der 1975 für seine symbolische Rolle beim Fall von Saigon bekannt ist.

    > Transfer zum Flughafen für Ihren Nachmittagsflug nach Hue.

    > Bei der Ankunft Transfer zum Hotel.

    Der Rest des Tages bis zum Abendessen steht Ihnen zur freien Verfügung.

    > königliche Küche von Hue

    Abends können Sie die königliche Küche von Hue bei einem opulenten Abendessen in einem lokalen Restaurant genießen.

    > Übernachtung im Hotel in Hue (Midtown Hotel, ROH o.ä.)

  • Tag 4 : Hue (F/M/-)

    > Ganztägige Besichtigung Kaiserstadt Hue (08:00 bis 16:30 Uhr).

    Ihre erste Station ist die Zitadelle am nördlichen Ufer des Parfümflusses. Erbaut wurde der gesamte Komplex ausschließlich für den Gebrauch des Kaisers und seines Haushalts. Bewundern Sie die gelbe Kaiserstadt und im Zentrum die verbotene violette Stadt Tu Cam Thanh, in der der Kaiser lebte. Der königliche Komplex von Hue wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt.

    Anschließend besuchen Sie das Gartenhaus von Herrn Phan Thuan An, dem berühmten Forscher zu Hue. Unterhalten Sie sich mit ihm persönlich über die Geschichte und Kultur von Hue.

    Nach dem Mittagessen im Restaurant Ancient Hue, besuchen Sie schließlich die königlichen Gräber von Tu Duc und Khai Dinh, die als die schönsten Mausoleen in der Umgebung von Hue gelten. Der Bau der Gräber wurde ausgeführt noch während der König am Leben war. Somit sollte auch nach seinem Tod eine würdige und angenehme Umgebung für ihn gesichert werden. Die meisten Gräber haben Höfe, einen Tempel für die Anbetung, Statuen von Elefanten und Figuren und einen Teich, aber die Anordnung der einzelnen Gräber unterscheidet sich je nach Persönlichkeit und Stil jedes Königs.

    > Übernachtung im Hotel in Hue (Midtown Hotel, ROH o.ä.)

  • Tag 5 : Hue - Hanoi (F/M/-)

    > Museum und Markt

    Am Morgen besuchen Sie das Hue Museum of Royal Fine Arts. Es ist der kaiserlichen Vergangenheit Vietnams und der damaligen Kunst gewidmet.

    Danach schlendern Sie durch den Dong Ba Markt, wo Sie sicherlich lokale Spezialitäten und Souvenirs finden werden. Die verzierten kegelförmigen Hüte der Gegend waren Inspiration für Generationen von Dichtern und beliebtestes  Mitbringsel der Reisenden.

    > Mittagessen im Gartenhaus Tha Om.

    > Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Hanoi.

    Bei der Ankunft Abholung und Transfer zum Hotel.

    Übernachtung im Hotel in Hanoi (Golden Lotus Hotel, Executive Room)


  • Tag 6 : Hanoi (F/M/-)

    > Cooking Class im Hanoi Cooking Centre (8.30 - 12.30) 

    Das heutige Kocherlebnis wurde von Tracey Lister geplant, eine bekannte Köchin und Autorin, die sich auch durch die bekannten Buchtitel "KOTO-A Culinary Journey Through Vietnam" und "Vietnamesische Straßenküche" einen Namen gemacht hat. ,

    Sie beginnen mit einer kurzen Einführung in die vietnamesische Küche, wobei die Zutaten traditioneller vietnamesischer Gerichte hervorgehoben werden. Spazieren Sie anschließend gemeinsam mit Ihrem internationalen Küchenchef zum Chau Long Market und erkunden Sie gemeinsam mit den Köchen die täglich verkauften Produkte wie Obst, Gemüse, Fleisch, Seidenraupen usw. 

    Im Hanoi Cooking Centre kochen Sie schließlich unter Anleitung gemeinsam die verschiedenen Gerichte und ihr Küchenchef wird Sie in die Geheimnisse seiner Lieblingsspeisen einweihen. Die gedruckten Rezepte sowie einige lokale Früchte, grüne Bohnen, Wachteleier usw. können anschließend mit nach Hause genommen werden.

    Genießen Sie die Mahlzeit, die Sie zubereitet haben, und werfen Sie noch einen Blick in den Hanoi Cooking Centre-Shop, in dem Sie nützliche Kochutensilien, Rezeptbücher, Gewürze usw. finden.

    > Halbtägige Citytour Hanoi (13.30 - 17.30)

    Nach dem wohlverdienten Mahl brechen Sie auf zu einer halbtägige Citytour in Hanoi. Sie besuchen zum Beispiel den historischen Ba Dinh-Platz, sehen das Ho-Chi-Minh-Mausoleum, die Ein-Säulen-Pagode und schließlich den Literaturtempel. Er ist als erste Universität Vietnams bekannt und wurde vor mehr als 1.000 Jahren erbaut. Danach geht es weiter zum Hoan Kiem See und zum Ngoc Son Tempel.

    Übernachtung im Hotel in Hanoi (Golden Lotus Hotel, Executive Room)

  • Tag 7 : Hanoi - Halong (F/M/A)

    > Fahrt in die Halongbucht und Kreuzfahrt 

    09:30 Uhr Abholung von Ihrem Hotel in Hanoi und Transfer nach Halong City. Leinen los! Sie starten zu einer Kreuzfahrt durch die Kalksteinfelsen und die smaragdfarbenen Gewässer der Halong-Bucht, bei der Sie die spektakuläre Landschaft dieses UNESCO-Weltkulturerbes erleben können.

    Das Mittagessen wird an Bord serviert, während die beeindruckenden Felsformationen vorbeiziehen.

    Am Nachmittag entdecken Sie dann weitere Details der wunderschönen Bucht. Je nach Tagesablauf der jeweiligen Kreuzfahrt können Sie auch eine Höhle besuchen oder schwimmen gehen. (optional Fahrt mit dem Kajak gegen Aufpreis möglich)

    Wenn die Sonne untergeht, wird das Boot Anker für die Nacht Anker werfen. Vielleicht haben Sie Lust vor dem Abendessen noch an einer Kochvorführung teilzunehmen?

    Genießen Sie nach dem Dinner noch ein wenig die frische Luft auf der Terrasse, spielen Sie ein Brettspiel spielen oder ziehen Sie sich zur Erholung in Ihre Kabine zurück

    > Übernachtung an Bord einer Kreuzfahrt in der Halong Bay (V-Spirit Cruise, Deluxe Cabin o.ä.)

  • Tag 8 : Rückfahrt nach Hanoi (F/-/-)

    Frühaufsteher? Dann können Sie an einer Tai Chi-Sitzung auf der Sonnenterrasse teilnehmen und den Sonnenaufgang in der Bucht genießen. Danach kreuzt Ihr Boot zurück zum Pier in Tuan Chau.

    Nach der Ausschiffung Abholung und Transfer nach Hanoi (2.5 Std.)

    > Hanoi, Zeit zur freien Verfügung

    Nach der Ankunft in Hanoi haben Sie Zeit zur freien Verfügung.

    Das Old Quater von Hanoi bildete den Kern des "Legendären Hanoi der 36 Straßen der Handwerksgilden", wo Waren und Güter je nach Handwerk aufgeteilt in unterschiedlichen Straßen gehandelt wurden. Zahlreiche zugewanderte Handwerker und Händler boten hier Waren feil und brachten nicht nur ihre Gewohnheiten und Kultur, sondern auch ihre Delikatessen mit. Nicht zuletzt deshalb ist hier die Streetfood Szene besonders ausgeprägt. 

    > Übernachtung in Hanoi (Golden Lotus Hotel, Executive Room o.ä.)

  • Tag 9 : Abschied von Vietnam (F/-/-)

    Zeit zur freien Verfügung bis es Zeit wird für den Transfer zum Flughafen von Hanoi

Reisedaten

  • 9 Tage auf kulinarischen Spuren von Süd nach Nord
  • Kreuzfahrt in der Halongbucht und Dinnercruise
  • inkl. Kochkurse

ab 1410,- €

Destination


Historisches, Lesefutter und Reisetipps: KambodschaLaosVietnam.